Deutsch

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.“
Aldous Huxley

Der vielfältige Umgang mit Literatur und die Förderung der Lesekompetenz stehen im Zentrum unseres Deutschunterrichts. Kreativität und Spielfreude in der Beschäftigung erleichtern dabei den Lernenden den Zugang. Die Fachschaft Deutsch ist mit Begeisterung dabei!


(Szene aus „Der Gott des Gemetzels)

Durch außerschulische literarische Angebote, wie z. B. die Lesenächte oder das individuelle Lesen in den Pausen und nach Unterrichtsschluss in der neu eingerichteten Leseecke, werden der Austausch, die Freude am Lesen und die ästhetische Wahrnehmung von Literatur gefördert.
Unserer Fachschaft ist bewusst, dass die Förderung von Sprachkompetenz im Fach Deutsch grundlegend für alle Fächer ist. Deshalb stehen die Informationsgewinnung aus Sachtexten und der sichere mündliche und schriftliche Sprachgebrauch besonders im Fokus. Um den Lernenden den Zugang zu grammatikalischen Phänomenen zu erleichtern, werden zunehmend Methoden des bewegten Unterrichts eingesetzt.
Besonderes Augenmerk wird auf die Vermittlung von Präsentationstechniken gelegt. Dazu gehört auch der bewusste und wirkungsvolle Einsatz verschiedener Medien.

Fachschaft Deutsch
Katharina Bärthel
Anne Biehl
Caroline Gaßmann
Rebekka Schubert
Sabine Stutzky